Ausstellung Ziemlich komische Tiere in Renchen

Ausstellung Peter Gaymann Renchen

Am 1. April eine Ausstellung zur komischen Kunst zu eröffnen passt irgendwie besonders gut. Seit vergangenen Freitag hat die Ausstellung „Ziemlich komische Tiere“ von meinem – leider verstorbenen – französischen Kollegen F’Murr und mir im Simplicissimus Haus in Renchen ihre Tore geöffnet. Initiiert und kuratiert wurde die Ausstellung von Therèse Willer, der Direktorin des Tomi Ungerer Museums in Straßbourg. Dass sie ein absoluter Vollblutprofi ist, sieht man auch dieses Mal. Danke, Therèse!
Und danke auch an das ganze tolle Team in Renchen.

Ausstellung Peter Gaymann Renchen

Die Ausstellung läuft bis zum 17. Juli 2022. Die aktuellen Öffnungszeiten findet Ihr auf der Website: www.simplicissimushaus.de

Am 1. Juni 2022 findet dort übrigens ein Werkstattgespräch mit mir statt – für alle, die wissen wollen, wie die Ideen in meinen Kopf und dann durch die Feder auf dem Papier landen. Karten dafür gibt es hier: www.reservix.de.

Ausstellung Peter Gaymann Renchen

Und wer schon einmal in der Gegend ist: Straßburg ist nicht weit. Und das Tomi Ungerer Museum eine Wucht. Absolut empfehlenswert!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.