Ausstellung „Vom Kumor in der Hunst“ in Regensburg

Ausstellung Peter Gaymann
© Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V./Stefan Hanke

Eine wirklich schöne Ausstellungseröffnung war das am Freitag in Regensburg. Der Kunst- und Gewerbeverein Regensburg hat Humoristen aus ganz Deutschland eingeladen in seinen Räumlichkeiten auszustellen. Ich befinde mich in illustrer Gesellschaft mit Rudi Hurzlmeier, Frank Kunert, Aggar Niederhof, Beck, Bettina Bexte, Katharina Claudia Dobner, Peter Engel, Erich Gohl, Greser & Lenz, Andreas Hanauer, Hauck & Bauer, Pascal Heiler, Kittihawk, Willi Koch und vielen mehr…

Ausstellung Peter Gaymann
„Klassentreffen“ der Humoristen © Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V./Stefan Hanke

Es war fast wie ein Klassentreffen, weil viele Kollegen selbst anwesend waren. Es wurde erzählt, gefeiert und viel gelacht. Ich glaube, so etwas nennt man einen gelungenen Auftakt. Die Ausstellung ist durch die so unterschiedlichen Stile und schrägen Blickwinkel besonders sehenswert, finde ich. Wer mag kann sie sich noch bis zum 29. März 2020 im Ausstellungssaal des Vereins im ersten Obergeschoss, Ludwigstraße 6 ansehen. Öffnungszeiten sind von Dienstag bis Sonntag, jeweils von 12 bis 18 Uhr.

Davor oder danach empfiehlt sich übrigens ein Einkehrschwung im „Dicken Mann“. Nicht nur, weil ich vor über 15 Jahren das Wirtshausschild entworfen und damit lebenslanges Besuchsrecht erworben habe. Sehr lecker und ein Klasse-Team rund um Chef Anton Weissenbacher.

Auftrag Peter Gaymann

Regensburg, wir kommen wieder!

24. Februar 2020Ausstellungen, Events, News Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.