Gaymanns Visionen

Diesen Sommer bleiben wir daheim. Nach dem ersten reflexartigen Ausreiseimpuls beim Öffnen der Grenzen kam die Besinnung auf das Gute, das doch so nah liegt. Zumal hier in Bayern. Wo ich ja jetzt wohne und wider Erwarten voll integriert bin.

Einmal im Leben ins Schloss Neuschwanstein ohne Touristen aus Übersee! Nichts wie hin!

Die Führungen waren trotzdem alle ausgebucht.
Aber Bayern hat ja noch andere Sehenswürdigkeiten und Museen mit Weltruf zu bieten.

Und überraschende Streetart selbst im hintersten Winkel. Da ist für jeden was dabei.

An den Seen geht´s jetzt natürlich ganz schön zu, weil außer uns noch ein paar andere daheim bleiben.

Aber es gibt zum Glück ja noch die Berge!

Und in jeder Richtung Gemütlichkeit. Home sweet home.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.