Neues Buch: Typisch Bayerisch!

Druckfrisch auf dem Tisch! Gerade mal zwei Jahre in Bayern, sind meine ersten Bayerischen Erkenntnisse und Erlebnisse vom Belser Verlag in einem Buch veröffentlicht worden. 

Das ist jetzt das 5. Buch meiner „Typisch…“ Reihe und ich freue mich riesig.

Weiss-blauer Himmel über schneebedeckten Gipfeln, schimmernde Seen, herrliche Schlösser, prächtige Kühe, kräftige Burschen und fesche Madeln und immer ein frischgezapftes Bier vom Fass: so schön – so abgedroschen? Die bayerischen Attribute kennt man in der ganzen Welt und meint dann meistens sie wären typisch deutsch. Um sie auf ihre Authentizität hin zu überprüfen bin ich ja damals mitten rein gezogen. 

Und es gibt sie, die ländliche Idylle mit ihren Maibäumen, Windrädern und Funklöchern, die Trachten, die Blasmusik und die Volksfeste. Die Schickeria, die Stammtische, den Sportsgeist und die Gemütlichkeit. Auch die „Weltstadt mit Herz“ mit ihrer Hochkultur, den Nackerten und den herzlosen Mietpreisen ist wie sie ist – und doch irgendwie anders. 

Hommage eines Zuagroastn. 

Wer mag kann das Buch auch gleich hier bestellen.

13. März 2020Bücher, News , Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.